News zu RKS


Cobra MiniGP

Der erste Test und die ersten Meter der Cobra 155 sind mehr als Erfolgreich beendet. Auf der Strecke von Yepes ist die Mini GP vom amtierenden Meister der ESBK 600 , Borja Gomez, getestet worden und von Anfang an als Gut Befunden worden.

Obwohl wir noch den Heckrahmen etwas abändern müssen,  wenn wir zurück in Deutschland sind, war es auf Anhieb möglich die gleichen Rundenzeiten wie eine Ohvale 160 zu fahren. Und das mit einem originalen  ZS155 Motor.  MEGA !

 

Somit ist der Weg für die erste deutsche Mini GP geebnet !

 

Mit unserem Partner MTR haben wir einen Garant für Zuverlässigkeit und mit unserem Know How einen Garant für sehr gute Fahrdynamikleistungen unserer MiniGP .

 

Im Vergleich zu den Mitbewerbern können wir jetzt schon die Aussage treffen, in sehr engen Kurven werden wir etwas Nachteile haben, dafür in allen Anderen ein Megachassi mit einer Hammer Kurvenstabilität.  Versprochen !!!!

 

Es wird die größte derzeit auf dem Markt befindliche MiniGP werden.  Der Radstand ist nur 1 cm kürzer wie eine Moto5 bzw. Moto4.

Die Sitzposition des Fahrers bietet 86cm länge , nur 2 cm kürzer wie eine Moto 5 bzw. 4 . 

Der Abstand von Sitz zu den Fußrasten sind 39cm , damit 5cm mehr wie Moto5 bzw 4 .

 

Mit den Motoren setzen wir nicht so sehr auf Leistung. Wir werden den ZS155V01 (16PS), den ZS 190 (19PS)von MTR und den ZS212 (21PS) von MTR anbieten, da diese sehr Standfest sind , keine Probleme machen und preiswert zu reparieren sind.

Natürlich wird es auch eine Daytona 190 Variante mit 24PS geben.

 

Das Fahrwerk ist natürlich voll einstellbar und wird ab den 190er Varianten hinten mit 4fach Verstellung ausgeliefert.

Die Marzocch Gabel sind komplett überarbeitet und speziell für den MIniGP Einsatz abgestimmt. Die Fahrwerkskomponenten sind alle schon jahrelang bewährt.

 

Felgen werden Ultra leichte Felgen (2,6kg) sein mit PMT Slick Bereifung nach Wahl.

Bremse wird vorn die Formula Bremse mit Formula Pumpe und 220er gefloatete Bremesscheibe. Hinten eine normale Einkolbenbremse mit 190er Scheibe.

 

Im allgemeinen werden wir eher Wert auf Haltbarkeit legen, statt Schischi.  So werden unsere Fußrastenhalter zum Hauptteil aus Stahl sein. Kombiniert mit einem kurzen Stück gefrästen Alu. Somit preiswert zu ersetzen bei Sturz.  Fußrasten selbst sind Klappbar und daher sehr stabil.

 

Die Auspuffanlagen werden je nach Motortyp die TK Anlagen GP2 oder GP3 sein. Wir haben mit dieser Art von Auspuffanlagen sehr gute Erfahrungen gemacht und NEIN , sie gehen auch nicht bei einem Sturz kaputt.

 

Die ersten MiniGPs werden im Februar ausgiebig von uns und erfahrenen Spaniern getestet , evtl. überarbeitet und dann steht der Plan bis Ende April 2022 die ausgereiften Motorräder ausliefern zu können.  Hängt dann nur an der Schnelligkeit der Firma für den Verkleidungsbau. Alles andere steht.

 

Wir hoffen auf Ihr Interesse.

 

Wir können Ihnen VERSPRECHEN - mit der Cobra MiniGP werden Sie keinen technischen Nachteil gegenüber den Hochpreisigen Mitbewerberangeboten haben. Ganz im Gegenteil.  Genau das Gleiche wie wo wir Malcor in Deutschland eingeführt haben.

 

 

alles in Allem wird die MiniGP ein Gerät , wo echte Racer sich voll und ganz ausleben können   -   REIN   -   PUR   -   Ehrlich

Unsere angestrebten Preise:

 

Cobra 155                   3276,-€

Cobra 190                   3676,-€

Cobra 212                   3976,-€

Cobra RR                    4276,-€